Einschulung

 „Am Samstag den 27. August 2022 war es nun endlich so weit: 22 Schülerinnen und Schüler wurden eingeschult. Dank vielen Mitwirkenden gab es einen wunderschönen Gottesdienst in der alt-reformierten Kirche. Musikalisch eingerahmt wurde es von Herrn Nyboer an der Orgel und Frau Snieder auf der Querflöte. Pastorin Sylvia van Anken erzählte die schöne biblische Geschichte von Jakob, der im Traum Engel sieht die Gott ihn schickte, um ihn in seinem Leben zur Seite zu stehen. So schickt Gott auch uns seine Engel um uns zu begleiten und zu beschützen wenn etwas Neues auf uns zukommt und uns das vielleicht auch etwas Angst macht. Als Andenken an diesem Gottesdienst und als Start in einem  neuen Abschnitt, bekamen die Erstklässler einen Schlüsselanhänger in Form eines Engels. Am Ende des Gottesdienstes liefen die Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin durch einen Spalier der Gottesdienstbesucher in Richtung Schule.“ 
Dort angekommen gab es eine Begrüßung durch die Schulleitung Frau Dreher und ein kleines Lied der Klasse 2. Endlich ging es in die Klasse zur ersten Unterrichtsstunde. In der Zwischenzeit durften die Eltern Kaffee trinken. Am Ende des Vormittags gab es neben der lang erwarteten Schultüte einen Fototermin.
 
Die Grundschule freut sich auf Euch und begleitet euch gerne auf neuen Weg!!