Schule vor 100 Jahren

Eine kleine Zeitreise...

Am Mittwoch, den 26.02.2020, besuchte die Klasse 4b den Heimathof in Itterbeck. Dieser Hof, ein Museum der Lokalgeschichte wird ehrenamtlich erhalten und bot den Kindern eine Chance für historisches Lernen. Im Kontext des Themas „Schule vor 100 Jahren“ im Fach Sachunterricht, konnten die Kinder im alten Schulgebäude eine Schulstunde „wie früher“ nachempfinden und nach „strengen“ Regeln erleben. Alle Beteiligten hatten großen Spaß bei diesem realen Lernen, aber es war schnell klar, dass Schule früher eine weniger entspannte Lernumgebung darstellte. 
Weiter konnten auf dem Heimathof verschiedene Arbeitsgeräte, wie eine große Sägemühle, Schmiede, Timmerbude und ein Bauernhaus besichtigt werden. Besonderes Interesse weckte das „Alex-Hause“, dass als ein „Ein-Mann-Haus“ eine tolle Geschichte hatte. 
Nachdem die Führung beendet war, konnten die Kinder den Hof noch ein wenig erkunden. Rundum war es ein sehr schöner Ausflug, der den Kindern auf eine schöne Art und Weise das Leben von damals erfahrbar machte. 
Vielen Dank an alle Beteiligten, die dieses Erlebnis möglich machten. Besonderer Dank gilt Herrn Legtenborg, der uns über den Hof führte.